Med2Tech

OLPC oder “Die Lehren für die Lehre”

by on Feb.14, 2012, under Allgemein, Lehre

kleiner Junge in Uruguay

kleiner Junge in Uruguay, Quelle: One Laptop per Child (CC BY 2.0)

Eines der ambitioniertesten bildungspolitischen Projekte der vergangenen Jahre ist die Aktion “One Laptop per Child”. Ziel ist es, Kindern in armen Regionen der Erde einen mobilen Computer zur Verfügung zu stellen. Dieser soll dann vom Lehrkörper an Schulen zur Verbesserung der Lehre genutzt werden. Nun sind inzwischen sieben Jahre seit dem Projektstart vergangen und es ist Zeit eine Zwischenbilanz zu ziehen. Diese soll stellvertretend für die Nutzung einer neuen Technologie in der Lehre stehen. Ich möchte zuerst kurz die technischen Voraussetzungen schildern um dann nachfolgend  auf meine persönliche Einschätzung der Gesamtsituation und den “weichen Faktoren” einzugehen.

(continue reading…)

1 Comment :, , , , more...

Apples Vorstoss in den Lehrbuch-Markt und die Tücken der Lizenzierung

by on Jan.21, 2012, under Allgemein, Lehre, News

Die Veröffentlichung Apples von iBook Author, sowie zu dem damit verbundenen Format, haben für viel Aufsehen gesorgt.

Zu begrüßen ist das Engagement, mit dem hier Lösungen geschaffen werden. Bedenklich sind die rechtlichen Rahmenbedingungen und was Apple damit bezwecken möchte.

Jeder, der diese Software nutzt, um damit seinen Studenten oder Schülern Lehrmaterial zur Verfügung zu stellen oder sogar gewinnbringend zu verkaufen, sollte sich darüber im Klaren sein, dass er sich dem Goodwill von Apple ausliefert. Eine Nutzung der erstellten Materialien jenseits von Apple-Hardware, wird trotz technischer Machbarkeit, ein Wunsch bleiben. Eine Verwertung der, mit dem kostenlosen Tool iBook Author, erstellten Inhalte ist nur unter Beteiligung von Apple, über deren Store, möglich.

Bemerkenswert ist, dass hier erstmals über die EULA (End User License Agreement) geregelt wird, was mit den Werken geschehen darf, die mit Hilfe  eines Programmes erzeugt werden. Dies ist ein ganz wesentlicher Unterschied zu bisherigen Lizenzen. (continue reading…)

Leave a Comment :, , , more...

Das elektronische Wort in der Lehre und Ausbildung

by on Nov.07, 2011, under Allgemein, Gadgets, Lehre

Seit der Veröffentlichung des Kindle Fire vor wenigen Wochen, beschäftigt mich die mögliche Tragweite dieses Ereignisses.

Die deutsche Medienlandschaft ist in Ihrer Dynamik der US-amerikanischen deutlich hinterher. Gute Beispiele hierfür sind, um nur einige zu nennen, Video on Demand, breit zugängliche HD-Übertragungen, digitales Radio und auch eBooks. Mehrfach wurde inzwischen auch darauf hingewiesen, dass in den Staaten neuerdings mehr digitale als physische Bücher über die Theke gehen. Für einen deutschen Bürger, anhand der aktuellen Situation in unserem Markt, nur schwer nachvollziehbar.

Und was hat das ganze jetzt auch noch mit Lehre und Ausbildung zu tun?

(continue reading…)

Leave a Comment :, , , , , more...

Rapid Prototyping: 3D-Drucker helfen bei OP-Vorbereitung – Golem.de

by on Mai.01, 2011, under Allgemein

 von Flickr: Sanchtv

Gerade in meinem ehemaligen Tätigkeitsfeld, der Chirurgie, gab es in den letzten Jahren gefühlt sehr wenig Transfer von etablierten industriellen Schlüsseltechnologien in den OP. Vor einigen Jahren war der Versuch, einzelne OP-Schritte durch Roboter durchführen zu lassen, an der Komplikationsrate gescheitert. Geblieben ist ein System zum Führen der Optik währen laparoskopischer Eingriffe.

Der meiner Meinung nach am ehesten wahrnehmbare Transfer findet im Bereich der Materialkunde/ -forschung statt. Zahlreiche neue Materialien finden Anwendung bei der Gestaltung von Prothese oder als Matrix (Trägermaterial) für Medikamente und angezüchtete Zellen. An den zentralen Abläufen hat sich dadurch herzlich wenig geändert. Umso erfreuter bin ich über die Integration des rapid prototyping in den chirurgischen workflow. Hierdurch wird eine Schlüsseltechnologie, die auch in anderen Bereichen des Alltags zunehmend ihren Platz findet, den Weg in den OP finden. Zur OP-Vorbereitung, als Visualisierungshilfe und auch zur probatorischen Sektion und Rekombination stellen diese Modelle eine ausgesprochene Hilfe dar. Auch bezüglich der Arzt-Patienten-Kommunikation kann hiermit ein weiteres Hilfsmittel an die Hand gegeben werden, komplexe medizinische Sachverhalte auch Laien anschaulich und verständlich näher zu bringen.

Rapid Prototyping: 3D-Drucker helfen bei OP-Vorbereitung – Golem.de.

Leave a Comment :, , , , , , , , , more...

Thema der Woche: E-HEALTH-COM: Internet der Dinge

by on Mai.01, 2011, under Allgemein

Auf der Homepage der Zeitschrift E-HEALTH-COM findet sich ein sehr interessanter Beitrag zu dem Thema Lokalisation von Gerätschaften innerhalb einer Krankenhaus-Infrastruktur. Da ich in naher Zukunft ein Projekt genau zu diesem Thema betreuen werde, ist es um so erfreulicher, dass dieser Trend als solcher den Weg in die Medien gefunden hat. Was in anderen nicht-medizinischen Bereichen bereits seit längerem eine breit akzeptierte und genutzte Technologie darstellt findet nur zögerlich den Weg in die Gesundheitslandschaft.

Ich bin gespannt zu sehen welche Dynamik dieses Thema innerhalb des nächsten Jahres an den Tag legen wird.

Nun aber zu dem Artikel:

Thema der Woche: E-HEALTH-COM.

Leave a Comment :, , , , more...

Universitätskliniken setzen auf mobile Pflegedokumentation - HealthTech Wire

by on Apr.07, 2011, under Telemedizin

Hier ein interessanter Artikel direkt von der conhIT.

Ich bin gespannt wann sich die mobile Dokumentation auch auf andere Kliniken ausweitet. Meiner Meinung nach ist nicht die Frage nach dem ob, sondern tatsächlich nach dem wann die entscheidende. Insbesondere vor dem Hintergrund bleibt zu überlegen was die Entwicklung ausbremst. Der Fachkräftemangel zur Bewältigung des Transfers?

Weiterlesen unter dem folgen Link:

Universitätskliniken setzen auf mobile Pflegedokumentation - HealthTech Wire.

Leave a Comment more...

In eigener Sache

by on Apr.03, 2011, under Allgemein

Hallo liebe Leser,

wie Ihr vielleicht schon bemerkt habt ist der Fluss an Artikeln in den letzten Wochen ein wenig eingeschlafen. Das liegt einerseits daran, dass ich gerne ein paar umfangreichere Grundsatzartikel veröffentlichen möchte, andererseits aber auch daran, dass bei mir große Veränderungen, sowohl privat wie auch beruflich, anstehen.

Sobald sich wieder eine gewisse Konstanz eingestellt hat werde ich hier augenblicklich wieder das Schreiben aufnehmen.

In diesem Sinne liebe Grüße

Peter

Leave a Comment more...

Wettbewerb “Ideenpark Gesundheitswirtschaft”

by on Jan.23, 2011, under Allgemein, News, Telemedizin

Gestern habe ich beim Stöbern auf der Homepage der Financial Times Deutschland einen interessanten Verweis auf einen Wettbewerb mit dem Titel “Ideenpark Gesundheitswirtschaft” gefunden.

Diesen möchte ich Euch nicht vorenthalten, da ich denke dass sich mit der Zielsetzung des Wettbewerbes, nämlich der Qualitätsverbesserung und Effizienzsteigerung in der Gesundheitsversorgung, durchaus insbesondere technische und softwareseitige Lösungsansätze anbieten. Die eher strukturellen Veränderungen der Politik der vergangenen Jahre haben ja leider nicht zu einer signifikanten Kostenreduktion beigetragen und die durchaus vielversprechenden  Ideen, hier z.B. die bessere Kostenregulation auf dem Arzneimittelmarkt, wurden bedauerlicherweise durch Lobbyarbeit zunichte gemacht.

Der letzte Termin zur Einreichung von Vorschlägen ist der 31.01.2011.

Weitere Informationen und den Bewerbungsbogen findet Ihr hier:

In eigener Sache: Wettbewerb “Ideenpark Gesundheitswirtschaft” | FTD.de

Viel Erfolg falls Ihr Euch zu einer Teilnahme entscheiden solltet.

Leave a Comment :, , , , more...

Link: iPod im chirurgischen OP

by on Jan.20, 2011, under Allgemein, Gadgets, Hardware, News, Software, Telemedizin

Ich habe einen sehr interessanten Artikel gelesen den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Einmal mehr wird unter Beweis gestellt, dass es sich lohnt mit den passenden Ideen und der innovativen Nutzung neuer Technologie zu experimentieren um neue Ansätze für alte Probleme zu generieren.

Hier der Link auf die Homepage von “die Welt” mit dem Artikel.

Leave a Comment :, , , , , , , , , , more...

AUFBRECHEN – Gunter Dueck

by on Dez.12, 2010, under Allgemein, Buch Rezension

In diesem kurzen Artikel möchte ich über Gunter Duecks aktuelles Buch berichten, welches ich in den letzten Tagen trotz mangelnder Zeit wie kaum ein anderes verschlungen habe. Hat es mit Medizin und Technologie zu tun? Ja, und zwar eine ganze Menge, auch wenn es nicht auf Anhieb ersichtlich ist.Dueck

Auf das Buch aufmerksam geworden bin ich über eine Ausstrahlung der Sendung “neues” auf 3SAT in der Dueck als Studiogast geladen war. Mir haben auf Anhieb die Ausführungen und Ansichten dieses Mannes gefallen und nach einer kurzen Recherche auf Amazon hatte ich mir dann sein aktuelles Werk bestellt. Interessanter Weise ist das Buch in unserem großen lokalen Buchhandel nicht vorrätig gewesen.

Worum geht es? Ohne den Inhalt hier komplett wiederzugeben:

Die Probleme und die Möglichkeiten die sich aus dem Untergang der Dienstleistungsgesellschaft ergeben. (continue reading…)

Leave a Comment :, , , , , more...

Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can take care of it!